Zusammen statt einzeln.

Das Mütterforum Baden-Württemberg e.V. ist der Dachverband der unabhängigen Mütterzentren, Familienzentren und Mehrgenerationenhäuser, der als Bindeglied zwischen Familienselbsthilfe und Politik/Verwaltung wirkt. Als Netzwerk fördern wir Handlungs- und Lösungsstrategien der Familienselbsthilfe. Wir sind eine lernende, faire und inklusive Organisation, die Raum für vielfältiges Engagement und Teilhabe ermöglicht.

Unsere derzeit zirka 50 Mitgliedszentren sind offene Häuser für alle Generationen und Kulturen. Ein Dorf in der Stadt, Heimat auch in der Fremde, familiäre Unterstützung ohne verwandt zu sein – das alles bieten unsere Zentren.

Mehr lesen…

Aus den Zentren

Was bedeutet Armut?

Unser Projekt "Ein Tisch für alle" zieht Kreise: Der Reutlinger Generalanzeiger berichtet über den Alltag von Janina und Sabine Ott. Und gibt damit ein Beispiel, was es bedeutet, in Armut zu leben. Professor Uta Meier-Gräwe hat eine Bedarfsrechnung für Janina aufgestellt.


weiterlesen

Aus den Zentren

Neues vom Gaisenhaus

Februar 2017 – Das bislang ehrenamtlich geführte Gaisenhaus im Stuttgarter Osten bekommt die seit langer Zeit gewünschte 50-Prozent-Stelle. Eine wertvolle Entlastung für Christiane Schomburg, die kürzlich für ihr Engagement die „Ehrenmünze der Stadt Stuttgart“ erhalten hat.


weiterlesen

Aus den Zentren

25 Jahre FZF

November 2016 – Das Freudenstädter Zentrum FZF feierte sein 25-jähriges Bestehen mit vielen Unterstützern und Weggefährten und einem Festvortrag von Dr. Konrad Hummel. Außerdem erreichte das FZF erneut den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb Praktissima.


weiterlesen