Großelterntag: Generationen im Plus.

Warum Großeltern so wichtig sind.

In vielen Familien sind (Wahl-)Großeltern unverzichtbar. Mit einem Großelterntag in Baden-Württemberg soll deren Bedeutung für das Gelingen von Familie beleuchtet werden, wie auch die große Bereicherung dieser Beziehung für alle drei Generationen. Gleichzeitig geht es um die Frage, wie dieses so wichtige Engagement vor Ort gewürdigt und unterstützt werden kann.

Ein Tag im Zeichen der Großeltern
Ein Bündnis aus Landesfamilienrat, Landesseniorenrat, Mütterforum, der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie, dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration und der Stadt Ettlingen lädt am Samstag, 14. Oktober 2023 ins Schloss Ettlingen ein. Geboten ist ein abwechslungsreiches Programm unter dem Titel "Generationen im Plus. Warum Großeltern so wichtig sind." für ein Fachpublikum und interessierte Menschen. Die zukunftsweisende Veranstaltung soll die Bedeutung von Großeltern hervorheben und einen Austausch im Land anregen, wie das wichtige Engagement von Großeltern vor Ort gewürdigt und unterstützt werden kann.

Teaser-Film zum Großelterntag

Hintergrund
Großeltern sind meist eine verlässliche Größe im Familienalltag. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist vielfach nur durch ihre Unterstützung möglich. In einer für die Eltern immer hektischeren Arbeitswelt bieten sie Zeit, Zuneigung, Gelassenheit und Lebenserfahrung. Wie häufig Großeltern in die Betreuung der Enkelkinder eingebunden sind, zeigt die Studie "Oma und Opa gefragt?" des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB) aus 2022. Direktorin Katharina Spieß wird in Ettlingen Ergebnisse daraus vorstellen.

Ein Plus für alle Seiten
Neben unzähligen Betreuungsstunden fließen auch erhebliche finanzielle Transfers in die Familien von Kindern und Enkeln - ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor. Auch Großeltern profitieren von der intergenerativen Beziehung. Eine engere Familienbindung beugt zum einen der Einsamkeit vor, zum anderen motivieren Kinder spielerisch zu körperlichen Aktivitäten und geistiger Fitness. Und das Miteinander stärkt das Verständnis für die junge Generation.

Aber nicht nur die Verwandtschaft zählt, auch Wahlgroßeltern können wichtige Aktivposten im familiären Generationennetzwerk sein. Die intergenerativen Beziehungen dienen außerdem der Belebung von Quartieren und Nachbarschaften und helfen auch hier bei der Einsamkeitsprävention.

Vielfältige Rollen von Senioren
Durch einen landesweiten Großelterntag entsteht die Möglichkeit, das Engagement und die vielfältigen Rollen der heutigen Seniorinnen und Senioren zu würdigen.

Wir brauchen ein Bündnis in Baden-Württemberg für die Wertschätzung von Großeltern und Wahlgroßeltern!

Seien Sie dabei!

Oder schreiben Sie uns an grosselterntag@muetterforum.de