Grundlagen-Seminar für Gastgeberinnen im Offenen Treff

im Familien-Treff MütZe in Freiburg-Hochdorf

Der Offene Treff ist das Herzstück aller Mütter- und Familienzentren. Gastgeber_innen gestalten den offenen Treffpunkt für Jung und Alt nach dem Motto „Zusehen – Mitmachen – Selbermachen“. Als erste Ansprechpartner_innen heißen sie die Gäste willkommen, sorgen für eine Wohlfühlathmosphäre und repräsentieren das Zentrum nach innen und außen.
In der Schulung wollen wir anhand verschiedener Methoden Antworten auf folgende Fragestellungen bekommen und somit auch die Rolle der Gastgeber_innen im Offenen Treff näher beleuchten. Die Inhalte richten sich sowohl an neue wie auch an erfahrene Gastgeber_innen.

Leitfragen:
• Wie können wir schwierigen Menschen im Zentrum begegnen bzw. mit schwierigen Situationen im Offenen Treff umgehen?
• Welches Handwerkszeug benötigen die Gastgeber_innen, um ihrer Rolle gerecht zu werden?
• Wie kann die Kommunikation und Information zwischen den Aktiven im Zentrum gut gelingen?

Gemeinsam erarbeiten wir uns die Antworten auf die Leitfragen. Es ist immer ausreichend Zeit und Raum für individuelle Fragen der Teilnehmer_innen. Die konkrete Umsetzung der erarbeiteten Ideen und Wege im eigenen Zentrum ist ein wichtiger Bestandteil der Schulung.

Anmeldung in der Geschäftsstelle

14.04.2018 - 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Familien-Treff MütZe
Hochdorferstraße 2
79108 Freiburg-Hochdorf
Kosten: 50 Euro (30 Euro ab dem 2. TN eines Mitgliedszentrums)
Link: www.familien-treff-hochdorf.de