Basic-Seminar für Gastgeberinnen im Offenen Treff

im Mehrgenerationenhaus Familien-Zentrum Freudenstadt

Teil 1:
Offener Treff - Basics
Das Seminar führt ein in: Grundlagenwissen/Basics zum Offenen Treff
Hintergründe zum sozialen und gesellschaftlichen Wandel und der (sozialräumlichen) Erfordernisse neuartiger Sorgegemeinschaften

Rollenbewusstsein: “Rollen“ der Gastgeberin (Annäherung an die unterschiedlichen Rollen, Bedeutung der Rolle/n im gesamtgesellschaftlichen Kontext, Erwartungen an die Rollen, Ebene der Fachlichkeit/Haltung/Struktur…) - z.B. werden dann in vertiefenden Workshops die konzeptionellen Bedingungen für einen erfolgreichen Offenen Treff erarbeitet, z.B. die Wohlfühlatmosphäre aus dreierlei! Blickwinkeln/unabdingbaren Kriterien erarbeitet und auch evtl. im Rollenspiel verdeutlicht etc.

Teil 2:
Bürgerschaftliches Engagement (BE)
Bewusstseinsbildung für die notwendige Steuerung des BE und Grundlagen der (Erfolgs-)Voraussetzungen für ein "lebendiges" und "gelebtes" Miteinander auf Augenhöhe, Erfordernisse für (echte) Aktivierungs- und Beteiligungsräume für BE im MZ/FZ/MGH und extern....; Rolle der MultiplikatorInnenfunktion u.v.m.

Teil 3:
Teamentwicklung
MZ/FZ/MGH-Team (ehrenamtlich/freiwillig/bürgerschaftl. engagierte und bezahlte MitarbeiterInnen)
Es sollen je nach Zieldienlichkeit sowohl
a) sachlich-organisatorische (z.B. Prozesse, Aufgaben, Absprachen, Kostenbewusstsein, Informationsweg) als auch
b) (falls Bedarf?) zwischenmenschliche Themen in den Blick genommen werden,
c) ebenso soll der Blick aufs Ganze geschärft werden.

Neben der Schulung im Grundlagenwissen soll der Tag
a) die Fachlichkeit (über Basics und weitere Lerninhalte),
b) die Motivation (über die Freude am Miteinander und Austausch/Lernen voneinander..., die Lust am (Mit)Gestalten von Gesellschaft, über die Stärkung/Gewinnung von Sicherheiten in der eigenen Rolle und über ein geändertes Teambewusstsein und
c) das Kompetenzempfinden im Team stärken und das Umsetzen der (überwiegend) selbst entwickelten Lösungen fördern.

Leitung: Marianne Reißing und Elisabeth Eiermann, FZF

Veranstalter: FZF
Das Seminar ist offen für alle Mitgliedszentren des Mütterforums. Externe Teilnehmer nur nach persönlicher Rücksprache mit den Leiterinnen.

Anmeldungsprocedere/TN-Bestätigungen
Anmeldung ausschließlich direkt beim FZF:
Tel.: 07441/95 04 30
E-Mail: mail@Familien-Zentrum.de
Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungseingänge.
Eine TN-Bestätigung ergeht nur, wenn zwei Wochen nach Anmeldung der TN-Betrag bei uns eingegangen ist.

Bankverbindung:
Volksbank eG Horb-Freudenstadt
IBAN: DE 19 6429 1010 0030 5750 01
BIC: GENODES1FDS

Foto: FZF

06.10.2018 - 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: MGH Familien-Zentrum Freudenstadt
Reichsstraße 16
72250 Freudenstadt
Kosten: Für Mitgliedszentren 60 Euro pro Person inkl. Verpflegung
Link: www.Familien-Zentrum.de