Seminar "Unser Raum"

im Haus auf der Alb in Bad Urach.

Das Seminar ist ausgebucht.

Wie Mütterzentren einen äußeren und inneren Raum gestalten und halten

Ein Seminar für Aktive in Mütter- und Familienzentren.

In Mütterzentren, Familienzentren und Mehrgenerationenhäusern wird ein gemeinschaftlicher Ort gestaltet – „unser Raum“. Er ist der Anker der Zentren, denn im offenen Treff geschehen Begegnung und Beziehungslernen.

Aktive in Mütter- und Familienzentren können an diesem Wochenende außerhalb des hektischen Alltags innehalten, um diesen besonderen Ort begreifen zu lernen. Was brauchen wir, um den Raum für uns und andere zu halten? Was können wir gegen Ausbrennen und Erschöpfung tun? Und wie können wir unseren inneren Raum so gestalten, damit es uns gelingt, unser Umfeld positiv zu gestalten und andere zu unterstützen? Dabei geht es um inneren wie um äußeren Wandel.

Der Tiefenökologie geht es um das Bewusstsein, dass alles miteinander verbunden, alles beständig im Fluss ist und die ‚Samen‘ der Zukunft bereits in der Gegenwart vorhanden sind. Mit Übungen aus der systemtheoretischen Arbeit versuchen wir, unsere Resilienz zu stärken oder neu zu finden.

Unser Umfeld wird von vielen unterschiedlichen Einflüssen bestimmt. Für Mütterzentren stellen Vielfalt, Integration und Inklusion ein großes Veränderungspotenzial dar. Doch welche Grenzen hat die Offenheit? Gemeinsam wollen wir das richtige Maß an Vielfalt für unsere Zentren ausloten.

Lernen ist Beziehungsgeschehen. Im Idealfall findet es an einem Ort statt, der dazu einlädt, sich auf Augenhöhe zu begegnen und angstfrei von- und miteinander zu lernen. Doch wie schaffen wir einen solchen geschützten Raum?

Wie kann die Arbeit im Mütterzentrum unsere Gesellschaft stärker verbinden? Was können wir tun, damit die Politik uns nicht trennt?

Was verbindet uns mit den zunächst „Fremden“? Wo empören wir uns? Und was schreiben wir uns gemeinsam auf die Fahne?

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Referat Frauen und Politik. Das Seminar ist Teil unseres Projekts „Unser Raum" und wird unterstützt von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg im Rahmen des „Bildungsprogramms für Familien in besonderen Lebenslagen" und aus Mitteln des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Foto: Gerd Jütten, Lpb BW

19.01.2018 - 17:00 Uhr bis 21.01.2018 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Haus auf der Alb
Hanner Steige 1
72574 Bad Urach
Kosten: 85 Euro, Ermäßigung auf Anfrage
Herunterladen: Seminarflyer
Link: www.hausaufderalb.de